Frohe Weihnachten!

Liebe Überlebende,

heute ist ein ganz besonderer Tag im Jahr. Ein Tag zum innehalten, ein Tag um mit seinen Liebsten zusammen zu sein. Selbst Menschen, die weit entfernt voneinander wohnen, finden sich an Weihnachten zusammen.

decorating-christmas-tree-2999722_1920

Es duftet nach frischen Plätzchen, nach Tannenbaum, Kerzen, und der freudigen Erwartung von schönen Geschenken am Abend.

Doch leider sind viele von uns allein. Viele haben ihre Familien, Freunde und Partner verloren, andere wurden verlassen. Gerade uns Betroffenen geht es oft so, dass wir Weihnachten vielleicht allein verbringen müssen. Und oft lässt uns das verzagen und ganz traurig werden. Wir wünschen uns eine große Familie herbei, einen Partner der uns glücklich macht.

Dabei liegt das Glück in uns selbst.  Und niemand von uns ist jemals wirklich allein- denn wir haben einander. Egal wie weit wir voneinander entfernt sind. Habt ihr darüber schon mal nachgedacht? So vieles verbindet uns miteinander, so viel Leid und Freude haben wir schon miteinander geteilt. Wir sind alle so tief miteinander verbunden… könnt ihr es fühlen? Nein… niemand ist heute allein.

Wenn ihr heute Abend alleine sein solltet, dann schicke ich euch eine warme Umarmung und ein Quäntchen Hoffnung und Zuversicht. Egal wie schlimm jetzt alles erscheint, vergesst nie: Am Ende einer jeden langen und dunklen Nacht, folgt immer der Morgen mit einem wunderschönen Sonnenaufgang.

Ihr könnt alle verdammt stolz auf euch sein, jeder einzelne von euch!

Ich möchte euch ein riesen großes DANKE schicken. Dafür, dass wir uns alle gefunden haben. Dafür, dass wir einander immer eine Stütze sind. Das ist für mich das größte Geschenk von allen! Danke!

Zum Abschluss ein kleines Gedicht von Theodor Storm:

Das Weihnachtsfest

Vom Himmel bis in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern herniederlacht;
vom Tannenwalde steigen Düfte
und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre fernher Kirchenglocken,
in märchenstiller Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich nieder,
anbetend, staunend muß ich stehn,
es sinkt auf meine Augenlider,
ich fühl’s, ein Wunder ist geschehn.

Autor: Theodor Storm

 

Ich wünsche euch ein frohes und glückliches Weihnachten und mögen all eure Träume wahr werden.

 

25487608_1709396475759085_2452380779917323563_o (1)

 

 

Eure Artemis

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Frohe Weihnachten!

Gib deinen ab

  1. Eine Geschichte die mich berührt hat.
    Der Verfasser ist unbekannt.

    Die Geschichte einer Kerze
    Jetzt habt ihr mich angezündet und schaut in mein Licht.
    Ihr freut euch an meiner Helligkeit, an der Wärme, die ich Spende und ich freue mich, dass ich für euch brennen darf. Wäre dem nicht so, läge ich vielleicht irgendwo in einem alten Karton.
    -unangerührt, vergessen, im Dunkeln-
    So aber brenne ich, werde dabei kürzer gebe alles her was ich habe, zugunsten des Lichts und der Wärme. Somit führe ich mein eigenes Ende herbei.
    Und doch, finde ich es schöner und sinnvoller, etwas herzugeben zu dürfen, als kalt zu bleiben und im Karton zu müssen…

    Schaut so ist es auch mit euch Menschen!
    Entweder ihr zieht euch zurück, bleibt für euch – und es bleibt kalt und leer – oder ihr geht auf andere Mensch zu und Schenkt ihnen von eurer Wärme und Liebe, dann erhält euer Leben Sinn.
    Aber dafür müsst ihr etwas von euch selbst hergeben, etwas von euer Freude, von euer Herzlichkeit, von euern Lachen, vielleicht auch von euer Traurigkeit.
    Ich meine, nur wer sich verschenkt, wird reicher. Nur wer andere froh macht, wird selbst froh. Je mehr ihr für andere brennt, umso heller wird es auch in euch selber.
    Ich glaube, bei vielen Menschen ist es deswegen düster, weil sie sich scheuen anderen ein Licht zu sein.
    Ein einziges Licht, das mehr Wert ist, als die Dunkelheit.
    Denkt daran, wenn ihr in eine kleine Kerze schaut.

    Der Weg zum Glück ist nicht immer einfach, aber sich lohnt sich ihn zu suchen.
    Hermann

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: