Wir sind jetzt ein Verein!

2 Kommentare

Am letzten Mittwoch Abend haben sich ein paar Leute zusammengesetzt und etwas großes beschlossen- wir wollen aus unserem Projekt einen Verein machen! Natürlich haben wir das nicht einfach so entschieden- schon lange haben wir geplant und überlegt, wie wir noch mehr bewirken können als jetzt. Wie wir Betroffenen noch besser helfen können und auch endlich mit Ämtern und verschiedensten Institutionen besser zusammen arbeiten könnten. Da wurde schnell klar, ein Verein ist genau das Richtige!

Also war es dann vor ein paar Tagen soweit- aus ganz Deutschland kamen unsere Gründungsmitglieder zusammen, um den Verein auf den Weg zu bringen. Nur zwei konnten leider aus beruflichen Gründen den Termin nicht wahrnehmen. Diese beiden waren dann per Konferenzschaltung am Telefon mit dabei.

21015704_1595737597124974_7316281710974808147_o.jpg

Wir Gründungsmitglieder sind:

Artemis Sengstock:  Mich kennt ihr ja wahrscheinlich alle schon, ich habe das Projekt 2016 ins Leben gerufen und bringe es nun gemeinsam mit euch auf die nächste Ebene. Ich werde das Amt des Vorstands und des Geschäftsführers bekleiden.

Monika Celik: Seit ein paar Monaten sehr engagierter Mod in unserer Gruppe und bringt ihre weitreichenden Kenntnisse immer ein, wenn sie gefragt sind. Sie wird mein stellvertretender Vorstand und Geschäftsführerin.

Susanne Tributh: Auch als Mod seit ein paar Monaten aus unserer tollen Gemeinschaft nicht mehr wegzudenken, bringt sie sehr viel Herz ein und findet selbst in den schwierigsten Situationen immer die richtigen Worte.

Sandra Störzer:  Unsere liebe Sandra engagiert sich mit Susanne Tributh zusammen in der Gruppe besonders um die herzliche und warme Aufnahme unserer neuen Mitglieder.

Susanne Röger:   Susanne wird als gelernte Finanzfachwirtin den Job der Kassenprüfung im Verein übernehmen.

Kerstin Schmitz:  Wird eher im Hintergrund arbeiten und für organisatorisches zuständig sein, aber das wie alle anderen auch, mit viel Herz und Verstand.

Daniel Herzog:  Er komplettiert mit viel Herz und Engangement unsere 7 Gründungsmitglieder und ist unser Hahn im Korb 😉

 

Da unser Verein nun steht, werdet ihr euch bestimmt fragen: „Was kann ich tun?“
Hierzu verlinke ich euch HIER alle Informationen.

Wir freuen uns mit euch zusammen richtig was zu bewegen! Gemeinsam sind wir stark und können Berge versetzen! Lasst uns beginnen!

 

 

 

 

 

 

2 comments on “Wir sind jetzt ein Verein!”

  1. Das könnte es sein. Hört sich so an nur ohne die gewaltausbrüche die fehlen noch.“ Du bist nichts, aus der Gosse geholt… “ etc. pp… hört sich fast an wie meine 12 – 14 Jahre höllentrip…
    Man glaubt es irgendwann, man glaubt alles. Ist schon grass so eine lange karuselfart besonders wenn man nicht weiß wann sie weitergeht weil man ein Kind zusammen hat und so blöd wie man wahr noch gemeinsammes sorgerecht. Ein schlechter Anwalt und ein auf totale Gleichberechtigung stehender Vertreter vom Jugendamt. Gewaltenschutz für mich wahr drin, aber meine Tochter muss hin alle 14tage obwohl sie bei drei Attacken ihres Vaters dabei wahr, die fünf Minuten als sie bei ihm wahr haben gereicht um es als 0 8 15 zu bewerten. Mein Anwalt hockte neben mir wie Falschgeld… es ging um Fernsehen und Hamburger. Das meine Tochter 2Wochen nicht im Kindergarten wahr und ich das Haus nicht verlassen konnte ohne das sie schrie und weinte vor Angst das mir was passieren könnte…Nein das hat niemanden interessiert. Er hat alles zugegeben auf der Polizei aber hinzugefügt es sei meine schuld gewesen. Es wahr immer meine schuld. Ich finde gut was ihr macht , den man weiß nicht wohin mit sich wenn man im Falschen Film gefangen ist. So haben Menschen die ihre Situation irgendwann realisieren die Chongs sich Hilfe zu suchen und mit andren Betroffenen zu sprechen und sich auszutauschen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s