silent treatment

Narzissmus – Das Silent Treatment

Wenn ihr mit einem Narzissten zusammen seid, werdet ihr schnell merken, dass sich die Beziehung im Vergleich zu einer gesunden sehr unterscheiden wird. Auch wenn sie perfekt beginnt, wird der Narzisst irgendwann immer mehr seine Masken fallen lassen. Wir werden dann Opfer seiner Manipulationen und Techniken, die er anwendet um uns unter Kontrolle zu behalten. Eine davon ist das Silent Treatment, auf das ich heute näher eingehen möchte.

9 Kommentare

Wenn ihr mit einem Narzissten zusammen seid, werdet ihr schnell merken, dass sich die Beziehung im Vergleich zu einer gesunden sehr unterscheiden wird. Auch wenn sie perfekt beginnt, wird der Narzisst irgendwann immer mehr seine Masken fallen lassen. Wir werden dann Opfer seiner Manipulationen und Techniken, die er anwendet um uns unter Kontrolle zu behalten. Eine davon ist das Silent Treatment, auf das ich heute näher eingehen möchte.

Das Silent Treatment

Übersetzt bedeutet das „die stille Behandlung“ und hier ist der Name Programm! Hier handelt es sich um eine sehr perfide und dennoch sehr wirkungsvolle Art der psychischen Gewalt, die das Opfer stark destabilisieren und verunsichern kann. Auch wenn es Narzissten gibt die behaupten, das Silent Treatment würde lediglich von Psychopathen angewandt, muss ich hier nur müde mit dem Kopf schütteln. Ich habe es in der Beziehung mehr als einmal erlebt und auch in der Familie oft genug. Ich habe schon hunderte Geschichten gehört, die sich mit meiner gleichen und deswegen bin ich mir sicher, dass sie bei krankhaftem Narzissmus auf jeden Fall zum Repertoire gehört.

Wenn der Partner dich auf einmal mit Schweigen straft

Meistens werdet ihr diese Manipulationstechnik das erste Mal im Streit mit einem Narzissten erleben. Während er am Anfang noch Stundenlange Monologe führt und euch jedes Wort im Mund herumdreht, wird er irgendwann, wenn ihr weiterhin auf euren Standpunkt besteht, anfangen, euch auf die unmenschlichste Weise zu behandeln- er wird anfangen, euch von jetzt auf gleich komplett zu ignorieren. Meistens wird er mitten in einer Diskussion einfach aufstehen und den Raum verlassen. Allein das wird euch schon vor den Kopf stoßen und mit offenen Mündern zurücklassen. Folgt ihr ihm nun, um ihn zu fragen was passiert ist, werdet ihr keine Antwort erhalten. Er wird einfach da sitzen und durch euch hindurchsehen. In vielen Menschen löst das Fassungslosigkeit und Schock aus. Der Partner, mit dem man gerade noch normal reden konnte- sitzt nun da und ignoriert dich! Ihr werdet also anfangen logisch zu argumentieren- schließlich habt ihr sowas noch nie erlebt! Bisher kanntet ihr solche kranken Strategien der Bestrafung nicht.

Aber ihr könntet auch genau so gut mit einer Wand reden. In seiner Welt habt ihr ihn abgewertet oder kritisiert- also seid ihr jetzt der Feind. Es herrscht Krieg. Ihr verdient dieses Verhalten. Ich habe schon Geschichten gehört, da hat der Narzisst dann einfach seine Spielekonsole angemacht, Kopfhörer aufgesetzt und angefangen zu spielen. Während seine Partnerin verzweifelt auf ihn eingeredet hat. Solches Verhalten schockt und macht tief traurig. Nicht wenige reagieren nach einiger Zeit damit, dass sie beginnen vor dem Partner zu weinen, einfach aus purer Fassungslosigkeit und Trauer. Aber der Partner wird ungerührt sitzen bleiben und euch keines Blickes würdigen. Andere reagieren noch herzloser- sie gehen einfach ins Bett und schlafen nach wenigen Minuten friedlich ein. Während der Partner dort sitzt und nicht mehr weiß, was er tun soll.

Umso länger die Stille anhält, umso mehr gerät der Partner in einen nicht enden wollenden Gedankenstrudel der Scham und Schuld. Was hab ich gesagt? Was hab ich falsch gemacht? Habe ich ihn/sie so verletzt, dass ich jetzt ignoriert werde? Aber auch Schamgefühle gegen sich selbst spielen hier eine große Rolle. Denn egal wie sehr man klar denken möchte, man schafft es einfach nicht. Der Kopf ist wie im Nebel. Meist erinnert man sich zu späteren Zeitpunkten kaum mehr an das erlebte. Zu sehr würde der Missbrauch der Seele schaden . Also schließt sie alles weg. Damit man weiterleben kann. Man ist derart manipuliert, dass man jetzt an nichts anderes mehr denken kann. Man ist nicht in der Lage, sein Leben normal weiterzuleben. Jeder Gedanke kreist nur noch um den Narzissten. Am nächsten Morgen wird dieser dann ganz normal aufstehen und seinen Verpflichtungen nachgehen, wenn ihr Pecht habt, ignoriert er euch weiter.

Und eure Verzweiflung wächst mit jeder Minute. Ihr versucht immer wieder mit ihm zu reden, aber er würdigt euch keines Blickes. Die Nacht habt ihr kaum geschlafen und auch als ihr euch neben ihn ins Bett gelegt habt, ist er sehr weit an den Rand gerückt, dass ihr ihn ja nicht berühren könnt. Das Gedankenkarussell gibt nun gar keine ruhe mehr. Während er weg ist, schaut ihr ständig auf euer Handy. Er wird online sein, er wird natürlich auch ganz aktiv sein im Netz, damit ihr seht- er braucht euch nicht zum glücklich sein. Ein Gefühl der Wertlosigkeit stellt sich ein. Ihr müsst jede Minute an euch halten , ihm nicht zu schreiben. Und wenn ihr es doch tut, werdet ihr natürlich keine Antwort bekommen. Wisst ihr wie lange sein Spiel dauern wird? Wollt ihr das wirklich wissen? Na , natürlich so lange, bis ihr einknickt. Und es ist egal, worum es im Streit ging und wer damit anfing- Schuld seid immer nur ihr! Also habt ihr auch zu ihm zu gehen und euch zu entschuldigen. Und genau so läuft es dann auch fast immer ab.

Die Sehnsucht zerreißt euch irgendwann so sehr, dass ihr zu ihm laufen werdet und euch entschuldigt. Aber meist das reicht dann schon nicht mehr. Er wird dann noch Bedingungen festlegen, die er erwartet, bevor ihr euch verzeiht. Na klar! Aber das tut ihr doch gerne, nicht wahr? Knien vor ihm… betteln… und ihm alles erfüllen was er sich wünscht. Denn schließlich wart ihr böse zu ihm.

STOPP! Merkt ihr was hier passiert? Merkt ihr, wie paradox dieses Verhalten ist, wenn ihr mal mit klarem Kopf meine Zeilen lest? Ihr lieben es ist ein Machtspiel- und nur er kennt die Regeln. Er schweigt nicht, weil ihr im Unrecht seid und euch entschuldigen müsst. Er schweigt, weil ihr zu stark geworden seid. Weil ihr es gewagt habt, ihm die Stirn zu bieten. Das muss natürlich schnellstens wieder Rückgängig gemacht werden! Denn ihr steht doch unter ihm, habt ihr das etwa vergessen? Scheinbar ja! Deswegen werdet ihr nun so lange missbraucht, bis ihr einknickt. Bis ihr wieder zu ihm angewinselt kommt, wie ein Hund.

Ihr lieben, erkennen heißt heilen! Erkennen ist der erste Schritt aus einer Gewaltbeziehung. Macht euch klar, dass hier etwas ganz und gar nicht koscher läuft! Niemand behandelt einen Menschen so. Streiten gehört zu jeder Beziehung dazu- aber nicht psychische Gewalt und Missbrauch. Sucht euch professionelle Hilfe und brecht aus aus diesem niemals endenden Teufelskreis. Sucht Menschen, die genau das gleiche erlebt haben wie ihr und sprecht mit ihnen. Denn Beziehung mit Narzissten machen einsam.

Wenn ihr es noch nicht schafft zu gehen, dann steigt auf seine Spielchen nicht mehr ein. Lernt wieder gesunden Selbstrespekt zu entwickeln. Wenn er dann mal wieder diese Manipulationstechnik anwendet, dann lasst ihn! Geht raus, macht was für euch selbst. Schaltet das Handy aus, nehmt draussen am Leben teil. Soll er doch schmollen, sein Spielchen ist nur so lange effektiv, wie ihr es mitspielt. Vergesst das nicht. Der Narzisst hat nur so viel Macht über euch, wie ihr es zulasst!

Macht euch selbst wieder glücklich!

 

Hilfreiche Literatur:

9 comments on “Narzissmus – Das Silent Treatment”

  1. Ich finde es sehr interessant und einiges auch zutreffend. Bei uns ist es nur so das er bevor er mich komplett ignoriert erst fertig macht und mir für alles die Schuld gibt. Das Problem ist dass wir eine längere Trennung hinter uns haben wo er mir sehr weh getan hat (ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht warum ich mich erneut auf das alles ein lasse) während dieser Trennung hat er sich mich warm gehalten mich belogen und betrogen falls er zurück möchte. Tag x ist dann auch eingetreten leider war ich noch nicht weit genug über ihn hinweg. Auf jeden Fall ist es jetzt so das ich auch irgendwie Bammel habe das er sich einfach wieder eine andere sucht. Die Vernunft sagt mir dann aber auch immer wieder „na und lass ihn doch, was willst du denn noch mit dem“. Aber irgendwie schaffe ich es nicht komplett los zu lassen obwohl ich weiß das mich dass ganze kaputt macht.

    Gefällt 1 Person

  2. Das Silent Treatment kommt unerwartet und man weiß vorerst überhaupt nicht, was da passiert. Erst wenn man sich mit der Störung auseinander setzt, versteht man und kann dadurch besser heilen. Anfangs wird man ja auch bei der Idealisierung so darauf konditioniert, das man jeden Tag Nachrichten erwartet. Die Person schreibt jeden Tag, wochenlang oder Monate. Doch dann ändert sich das verhalten und man selbst ist schon süchtig und abhängig. Natürlich hat das mit dem eigenen Selbstwert zu tun, aber man wurde auch gezielt darauf getrimmt und es nimmt einen mit, wenn man sieht, das die Person die Nachrichten gelesen hat und nichts sagt. Manchmal auch über Tage. Und trotzdem geht man nicht gleich. Es dauert seine Zeit, meist erst, wenn man selbst körperlich oder psychisch leidet.

    Liebe Sarah, falls du das liest. Les dich hier und auch auf anderen Seiten weiter ein. Du bist nicht ohne Grund hier gelandet und Narzissten ändern sich nicht. Sie können es nicht. Es sind keine „normalen“ Fremdgeher, die bereuen. Sie brauchen das, sie können nicht ohne, sie können nicht lieben. Sie können uns nur eine Illusion vorspielen und wir glauben, sie lieben uns irgendwie. Unser Kopf braucht länger, um es zu verstehen, das jemand alles nur vortäuscht, um uns gefügig zu machen. Es ist aber leider die Wahrheit.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich danke Euch für Euer Engagement, die Hilfe, die ihr verunsicherten und verängstigten Opfern/Partnern entgegen bringt.
    Ich habe eine Verwandte die Mit einem Narzisten verheiratet ist und langsam verwelkt…
    Danke ind liebe Grüße
    Patrick

    Gefällt mir

  4. Ich lese über mich selber…Mein Ex ignorierte mich nach einem sinnlosen Streit, wenn ich nicht gleich tat, was er verlangte. Ich hatte solche Verlustängste, das ich einfach ausharrte und blieb, anstatt zu sagen : DU ignorierst MICH ???? DU wagst es mich mit Ignoranz zu bestrafen ??? Ich hatte Angst zu mir ach Hause zu gehen, das er mich nicht mehr reinläßt ( tat er auch schon öfters ).
    Er ließ mich einfach stehen, fuhr weg, kam irgendwann und ich harrte aus. Aber entschuldigt hatte ich mich nicht. Es renkte sich von selber wieder ein.
    Er fing ziemlich bald mit seinen Streits und Abwertungungen und ignorieren an.
    Eine Szene : wir stritten, er ignorierte mich und ich hatte wieder Angst zu gehen. Legte mich den ganzen mittag ganz hinten in seinen Garten und las und sonnte mich. Mit einem schrecklichen Gefühl. Später dann im Bett warf er mir vor, ich habe nichts besseres zu tun, als mich zu sonnen, während er so viel Arbeit hatte…das er mich komplett ausgrenzte, erwähnte er nicht.

    Ein normaler Mensch, steht auf und geht ohne nochmals sich umzuschauen.
    Ich frage mich immernoch, nach einem Jahr Beziehungsende warum habe ich es nicht geschafft ?????

    Gefällt 2 Personen

  5. Dieses unmenschliche Verhalten „wirkt“ jedoch erst, wenn er eine Abhängigkeit hergestellt hat. (Sucht?) Ohne dies würde die angeschwiegene Partnerin einfach zurückschweigen, lachen oder sofort gehen. Der Narzisst findet seine Opfer oft bei „verletzten und verletzlichen“ Personen, oder nützt Verletzlichkeit und verletzliche Situationen aus. Selbstliebe und das Nicht-tolerieren von solchem Verhalten sind die einzige Möglichkeit. Es gibt auch Personen, mit denen der Narzisst nicht „spielen“ kann, weil sie einfach weggehen, oder ihrerseits den Kontakt abbrechen. Niemand muss bei Narzissten bleiben, bis er abhängig oder süchtig ist. Da ist es meistens schon zu spät, da „das Opfer“ sich bereits selbst verlassen hat.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s