Narzissmus – Flying Monkeys

Wie wir wissen mangelt es Narzissten oft an richtigen Freunden. Obwohl man in gängigen Artikeln immer wieder darüber liest, wie Narzissten ganze Fan Scharen um sich haben, sind diese Menschen aber meist nie wirklich darüber im Bilde, wer der Narzisst wirklich ist. Ich möchte euch heute über ein Thema aufklären, dass viele von euch erlebt haben werden. Denn emotionaler Missbrauch findet auf vielen Ebenen statt. Hat der Narzisst hierfür mehr als eine Taktik , wird er auch vor der folgenden keinen Halt machen.

Die Flying Monkeys

Ihr habt also nun sagen wir mal eine Beziehung mit einem Narzissten. Freunde von ihm habt ihr fast nie kennengelernt und wenn, dann waren es bloß oberflächliche Bekannte. Eure Freunde kennen ihn alle mittlerweile, finden ihn auf Grund seines Charismas und Humors natürlich ganz toll und sympatisch. Was hinter verschlossenen Türen abgeht, bekommst nur du mit. Und meist schweigst du viel zu lange über den Missbrauch, weil der Narzisst dich dahingehend mehr als einmal manipuliert hat. Es wird eine Weile dauern, bis du verstehst, dass er nach außen hin einfach nur eine perfekte Maske von sich trägt. Und zu Hause sein wahres Ich zum Vorschein kommt . Das perfide hier? Die Außenwelt ahnt nicht mal ansatzweise etwas davon. Sie kennen deinen Traumprinzen nur in glänzender Rüstung, genau wie seine Kollegen und Bekannte.

Hast du den Narzissten nun einmal durchschaut, wird es kompliziert. Sagen wir dir fällt es irgendwann wie Schuppen von den Augen. Er missbraucht dich. Du bist nicht Schuld, dass du so schlecht behandelt wirst. Mit Hilfe eines Therapeuten oder einer ausgedehnten Internetrecherche kommst du das erste mal auf das Thema Narzissmus. Du machst weiter, unermüdlich liest du sehr viele Bücher, redest vielleicht sogar mit einem Experten darüber. Du beginnst sein Verhalten zu durchschauen. Aber genau das merkt der Narzisst natürlich sofort. Sie haben da ganz feine Antennen für. Und nun beginnt das Flying Monkey spiel. Was Flying Monkeys sind? Das wirst du gleich im Kontext verstehen. Der Narzisst wird jetzt also losgehen, zu seinen Bekannten, DEINEN Freunden, vielleicht sogar zu deiner Familie… und ein perfides Spiel beginnen. Er wird den Spieß umdrehen. Sich als Opfer hinstellen. Vielleicht sogar weinen. Er wird sich Geschichten ausdenken über Dinge, die du vermeindlich getan hast und sich wie ein armer , trauriger Mensch deinen Freunden als erster anvertrauen. Deine Freunde und Familie haben keinen Grund ihm zu misstrauen, schließlich war er vor ihnen immer perfekt. Ein total sympatischer Mensch, der wirklich ein perfekter Partner ist.

Ahnt ihr es? Wenn ihr jetzt ganz großes Pech habt, werden eure Freunde manipuliert und umgedreht. Ich hab schon von Freundschaften gehört, die nach Jahrzehnten endeten, nur weil ein Narzisst sie umgedreht haben. Flying Monkeys sind Menschen, die auf die perfide Manipulation des Narzissten reinfallen und seine „Fans“ werden. Wir sprechen hier absichtlich von Fans, denn was sie bewundern ist lediglich eine Maske. Wenn wir als Teenager unseren großen Star anhimmeln ist es doch irgendwie genau so oder? Wir wissen nichts über ihn- verlieben uns in sein aussehen und in seine Rollen die er spielt. Aber kennen tun wir ihn nicht. Deswegen Fans. Das gleiche passiert auch hier. Und schneller als du sehen kannst, stellen sich auf einmal deine Freunde auf seine Seite, ohne dass du davon überhaupt etwas mitbekommst. Oft läuft das alles im Hintergrund ab. Der Narzisst sichert sich quasi ab, falls du dich mal gegen ihn wenden solltest. Mit seinen Bekannten und Kollegen ist es natürlich ein viel leichteres Spiel.  Sie hatten nie eine Verbindung zu dir und glauben ihm sofort. Es ist ja auch nicht so, als wäre der Narzisst ein mieser Schauspieler. Er hat ganz feine Antennen, mit denen er Menschen durchschauen kann… und genau damit knackt er sie dann. Wenn er weiß , deine Freundin ist sehr emotional- werden vielleicht sogar Tränen fließen. Dann wird er ganz verzweifelt erzählen, wie schlecht es ihm mit dir geht und wie schlimm du ihn behandelst.

Glaub mir, er hat perfide Taktiken drauf, da würdest du im Traum nicht mal drauf kommen! Und meist kommt er damit durch. Aber kommen wir zurück zu dir. Du hast wie eben gesagt, gerade herausgefunden, dass er dich missbraucht. Was machst du also als nächstes? Genau! Du wirst dich an deine engen Freunde wenden. Du suchst dir hilfe. Aber das Disaster ist bereits angerichtet- wenn du Pech hast und der Narzisst sein Werk perfekt ausgeführt hat, wirst du nun auf taube Ohren stoßen.  Deine Freunde werden eher entsetzt von DIR sein, dass du solche schlimmen Lügen über ihn verbreitest. Dabei war er doch schon bei ihnen. Hat ihnen erzählt, was er alles für dich tut! Und du bist ständig nur unzufrieden mit ihm und nichts kann er dir Recht machen! Er hat ihnen schon den Kopf gewaschen. Sie glauben, dass seine Maske echt ist. Und mit solch einer Überzeugung, dass es nun passieren kann, dass sie selbst anfangen dich zu missbrauchen.  Wenn alles schlecht läuft, werden sie sich nun komplett hinter ihn stellen und egal was du sagst, es wird gegen dich verwendet werden. Sie werden ab jetzt Gerüchte die er über dich streut, weiterverbreiten. Werden ihm jedes Wort weitersagen, dass du ihnen anvertraust. Werden dir, genau wie der Narzisst, einreden, dass es dir gut mit ihm geht und du aufhören sollst zu jammern.

Und der Narzisst hat genau das erreicht , was er wollte. Erstens bekommt er unendlich viel Aufmerksamkeit und Energie, zweitens übt er nun noch viel mehr Macht über dich aus. Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass du missbraucht wirst und ewig alleine damit warst… als würdest du dich nicht selbst ständig fragen ob du es bist.. ob du es bist die schlecht ist und all das verdient. Und auf einmal stehen sogar deine engsten Freunde hinter ihm und sagen dir das gleiche. Überlegt euch mal , was das für Betroffene für eine verheerende Wirkung haben kann! Mit der letzten Kraft wenden sie sich an ihre Vertraute, nur um dort das gleiche zu hören wie vom Narzissten.
Diese Menschen sind keine Freunde mehr. Sie sind ein Anhängsel deines Narzissten geworden. Und das merkst du sehr schnell daran, dass sie sich mit Logik nicht umstimmen lassen. Du könntest ihnen erzählen er schlägt dich, doch sie würden ihn immernoch in Schutz nehmen. Spätestens da sollten dir die Alarmglocken läuten! Deine Freunde sind unterbewusst zu einer narzisstischen Erweiterung geworden. Und es gefällt ihnen! Also nichts wie raus da!

Flying Monkeys gibt es natürlich nicht nur in Beziehungen. Es gibt sie natürlich auch auf der Arbeit im Büro, in Freundeskreisen und Familien. Sie sind überall. Und sie missbrauchen mit. Sie vergöttern die Maske des Narzissten und sonnen sich in seinem Licht. Denn er erscheint durch sein Selbstbewusstsein erhöht und  wie Persil am Himmel. Sie unterwerfen sich ihm und glauben all seine Geschichten. Und werden so auch verdeckt zu Narzissten. Sie verüben auch narzisstischen Missbrauch. Was denkt ihr wie Sekten entstehen?  Im Grunde sind Sekten nichts anderes, als ein Narzisst und tausenden und geblendeten Flying Monkeys. Oder in Schul Cliquen. Wer wurde in seiner Kindheit nicht von einer Clique gemobbt, die einen Anführer hatte? Und dem Anführer waren alle hörig. Genau das sind Flying Monkeys. Und auch das ist narzisstischer Missbrauch. Und jeder von euch weiß, wie schwer es ist aus einer Sekte oder einem Freundeskreis herauszukommen, der nur aus Flying Monkeys besteht. Wir kennen es alle irgendwo aus unserem Leben, haben aber bisher vielleicht noch nicht so genau darauf geachtet.

Wichtig ist- lass dich nicht blenden! Und auch wenn dir 10 Freunde sagen dein neuer Macker ist toll – wenn dein Bauch dir sagt er tut dir nicht gut, dann geh! Und wenn du schon so Gehirngewaschen bist von ihm und seinen Anhängern- such dir einen Experten. Die sind außenstehende und nicht manipuliert. Die haben einen klaren Blick auf Fakten.  Sie werden sich nicht blenden lassen, wenn sie deine Therapeuten sind.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Flying Monkeys gemacht? Teilt es mit uns in den Kommentaren.

Wenn hier die Rede von „dem Narzissten“ ist, ist die Männliche und Weibliche Form gemeint!

Hilfreiche Literatur:

Werbeanzeigen

15 Antworten auf „Narzissmus – Flying Monkeys“

  1. Mein Ex ist Narzisst. Danke für den Artikel. Jetzt weiß ich, dass er die Damen vom Jugendamt zu Flying Monkeys gemacht hat. Ich war/bin seit Jahren machtlos.

  2. Genauso erlebt. Schrecklich wenn das auch noch relativiert wird von diesen Menschen. Wie wackelig und verloren Menschen sein müssen, um so perverse Allianzen mit Narzissten zu schließen und so zusätzlich den Schaden um ein Vielfaches vergrößern. Verheerend. Es gibt aber einen richtig guten Trick, den muss man unbedingt beherrschen im Umgang damit: Null Kontakt!
    Zu niemanden von diesen Menschen!
    Und mit null meine ich wirklich null. Ohne wenn und aber. Damit hebelt man diese Gefolgschaft sehr gut auf weil sie ja keinen Sinn mehr ergibt wenn man nicht erreichbar ist. Auch wenn es zu Beginn verdammt weh tut, es ist der einzige Weg sich zu schützen!
    „May the bridges I burn Light My way“

  3. Das erinnert mich sehr stark an meine Mutter. Ich war prinzipiell noch nie sehr beliebt und hatte deshalb auch nie richtige Freunde (sind wir mal ehrlich, jemand der einen aufeinmal über alle möglichen Kontaktwege blockiert und meidet ist einfach kein Freund), aber natürlich musste sie sich dort immer mit rein mischen so gut es ging und jeden von mir weg treiben, weil sie meine beste und einzige Freundin sein wollte. Nur kann ich mir Freunde in der Regel frei aussuchen, die Familie muss ich natürlich mehr oder eniger so hinnehmen. In ihrem Fall eher weniger bzw. gar nicht mehr. Der Kontakt liegt bis auf weiteres von meiner Seite auf Eis.

  4. Ich kann das alles bestätigen. 1. Er behauptet, dass ich die Narzisstin bin (obwohl er aus der Militärzeit tatsächlich die Diagnose hat), 2. Ich bin schockiert, wie bereitwillig und unkritisch einige das übernehmen und 3., was ich richtig pervers finde, er sucht aktiv die Nähe zu Frauen, die bereits selber Opfer eines Narzissten waren.

  5. Bei mir hat sogar so ein Affe , bei der Polizei gegen mich ausgesagt.
    Mehrmalige Versuche von mir ein Gespräch herbeizuführen wurden mit der Begründung, ich will mich raushalten, abgeblockt.
    Ich kann noch damit umgehen wenn Flying Monkeys sich offen zum Narzissten bekennen.Aber viel schwieriger ist es, wenn sie so tun als würden sie sich raushalten und in Wirklichkeit stehen sie auf seiner Seite.

  6. Genau dass hsbe ich 2015 zu 100% in der Trennungsphase erlebt, mit MEINEN mittlerweile vergangen „Freunden und Nachbarn“(Geb vom Nachbarn) genau heute wieder passiert, erweiteter Psychoterror nen ich das. Aber mittlerweile stört mich das nicht mehr. Durch das viele wissen über diese Störung, sie tun mir nur noch leid weil sie es nicht sehen ( wie ich es ja auch 18 Jahre nicht gesehen habe weil ich von seiner Diagnose michts wusste- hätte mich fast mein Leben gekostet)Ich habe die Kontakte absolut eingestellt. Neue Freunde gefunden.Ja, es hatte mich sehr verletzt aber es bleit einem nichts anders übrig als diese Flying Monkys auch zu meiden. Zum eigenen Schutz.

  7. Besten Dank erstmal.
    Befinde mich glaube ich genAu in diesem Zyklus von flying Monkeys.
    Traurig, machtlos und verwundert.
    Haben ein gemeinsames Kind und bin froh, trotz allem mich getrennt zu habe .

  8. Befinde mich glaube ich gerade mittendrin der flying Monkey Phase.
    Sprachlos und wütend.
    Trotz allem froh über unser gemeinsames Kind und die vollzogene Trennung.
    Die hatte er natürlich durch geführt.

  9. Ich habe großes Glück gehabt! Meine Freundin hat mich angesprochen auf eine Lüge, die er ihr gegenüber erzählt hat und mich gefragt warum ich meinen (jetzt Ex) Freund so behandle. Ich war verwirrt. Ich habe ihn also darauf aufmerksam gemacht, was sie mir sagte und er versuchte, sie als die Lügnerin hinzustellen und beschwerte sich darüber dass wir Frauen zu viel tratschen. Wir sollten doch damit aufhören, denn immer, wenn wir gemeinsam reden, kommt nichts Gutes dabei heraus! (war wohl spiegeln)
    Das war das erste Mal dass ich nicht dachte: komisch immer wenn er mit meinen Freunden redet, treten Missverständnisse auf. Nein was sie mir erzählt hat KONNTE sie nur von ihm selbst erfahren haben! Ich wusste also, dass er mir und ihr ins Gesicht gelogen hat, ohne mit der Wimper zu zucken. Sich als ihr Opfer mir gegenüber zu inszenieren und als mein Opfer ihr gegenüber!
    Das war erst der Anfang eines riesigen Lügengebäudes! Einigen weiteren flying monkeys. Gaslighting das durch silent treatment noch verstärkt wurde um mich mich dafür schuldig fühlen zu lassen, dass er seine Lügen weiterspinnen konnte und er nutzte das komplette Register psychischer Gewalt und emotionaler Erpressung, um sich und seine Lügen zu tarnen und zu rechtfertigen!
    Dank dieser Seite hat das Kind einen Namen! 🙂

Kommentar verfassen