toxische beziehung

10 Dinge die passieren, wenn du dich nach einer toxischen Beziehung neu verliebst

Keine Kommentare

Wenn die Beziehung zu einer toxischen Person irgendwann in die Brüche geht, wirst du wahrscheinlich schwer traumatisiert sein. Dein Selbstbewusstsein und das vertrauen in andere Menschen wird sehr erschüttert sein. Irgendwann wird es passieren, dass du dich wieder neu verliebst- dieses Mal vielleicht in einen Partner, der ganz normal ist und dich von Herzen liebt. Aber was genau passiert dann mit dir? Wie wird das ganze beeinflusst durch die Hölle, die du mit deinem vorherigen Partner durchmachen musstest?

10 Dinge die passieren können, wenn du nach einer toxischen Beziehung einem neuen und guten Partner begegnest

  1. Du wirst denken, dass alle so sind wie dein Ex Partner

    Durch den langen psychischen Missbrauch wird deine Seele schwer gezeichnet sein. Du wirst in jedem neuen Partner direkt deinen Ex wiederfinden. Du wirst denken, dass alle Männer/Frauen so sind wie er. Dieses mal willst du aber gewappnet sein- dich nicht mehr so schnell einfangen lassen. Dein Vertrauen in andere Menschen ist dahin.

  2. Du wirst ständig etwas in sein Verhalten rein interpretieren

    In der toxischen Beziehung hast du gelernt, dass die Versprechungen und Worte deines Partners immer im totalen Gegensatz zu seinem Verhalten standen. Durch Gaslighting wird er dir ständig das Gefühl gegeben haben, du seist verrückt. Da er dich ständig unterschwellig manipuliert hat, musstest du immer genau hinhören wenn er etwas sagte und die versteckte Botschaft entschlüsseln die sich meist hinter seinen lieben Worten verborgen hat. Darauf bist du mittlerweile so getrimmt, dass du das auch bei deinem neuen Partner höchstwahrscheinlich tun wirst. Du wirst versuchen Abstand zu nehmen, um jedesmal Objektiv an seine Aussagen herangehen zu können. Genau das kann einer neuen und guten Beziehung aber schaden. Es erweckt den Anschein des Misstrauens, wo dein Partner es eigentlich nur gut mit dir meint.

  3. Du suchst immer den Haken hinter seinen lieben Gesten

    In einer gesunden Beziehung ist es ganz normal, dass der Partner dich so liebt wie du bist. Das wird er dir dann auch oft genug sagen und zeigen. Aber oft können wir nach einer toxischen Beziehung all diese lieben Gesten überhaupt nicht annehmen, weil wir dahinter einen Haken vermuten. Für uns ist es nur schwer vorstellbar, dass dieser Mensch uns auf Grund unserer selbst liebt. Wir vermuten immer eine Hintertür in seinem Verhalten. Dabei meint dieser Mensch es wirklich nur gut mit dir. Aber du kannst nicht anders, als skeptisch zu bleiben.

  4. Du wirst versuchen ihn von dir zu stoßen, bevor er dir weh tun kann

    Du denkst, dass all das irgendwie eine Finte sein muss. All seine Umwerbungen und lieben Geschenke, all seine Versprechungen und liebe Gesten. All das tut er doch bestimmt nur, um dich einzufangen. Dich einzufangen um dir dann wieder weh zu tun! Denn sie sind doch alle so, oder? Du erwischt dich selbst in diesem teuflischen Gedankenkarussell und schaffst es nicht, ihn wirklich nah an dich heran  zu lassen.

  5. Du denkst auch mit ihm wird es ständig Streit geben

    In deiner letzten Beziehung kamen Streits aus dem nichts. Ständig wurdest du wegen Nichtigkeiten heruntergemacht und angeschrien. Du weißt überhaupt nicht mehr wie das ist, eine gesunde und friedliche Beziehung zu führen. Dementsprechend, ist es für dich völlig neu, dass es nicht ständig Krach gibt. Du kannst dem Braten irgendwie gar nicht so richtig trauen, wenn dein neuer Partner dir sagt, er möchte gar nicht mit dir Streiten.

  6. Du wirst dich ständig entschuldigen

    Da du in deiner letzten Beziehung immer alles in Balance halten musstest, in dem du dich für alles entschuldigst, wird dein Partner schnell fragen, warum du das eigentlich tust. Und zum ersten Mal wirst du dich da wahrscheinlich auch selbst hinterfragen. Dir wird klar werden, dass du damals ständig auf Eierschalen gelaufen bist, um es deinem Partner Recht zu machen. Aber dein neuer Partner wird dich bestärken für dich einzustehen und dir zeigen, dass es nichts zu entschuldigen gibt. Du bist wunderbar wie du bist- und dafür musst du dich nicht entschuldigen.

  7. Du wirst denken, er hätte jemand besseren verdient

    Dein neuer Partner ist also wirklich wundervoll und er tut alles um dir zu helfen und eure Beziehung stark zu machen. Aber irgendwann beginnst du dich schlecht zu fühlen. Das sind die Programme, die tief in dir aus deiner Kindheit installiert sind. Sie sagen dir , dass du nicht gut genug bist, total kaputt bist. Irgendwann wirst du glauben, dass er zu gut für dich ist. Das er jemand besseren verdient hat als dich.

  8. Du wirst denken, dass du dir jetzt noch mehr Mühe geben musst

    In ungesunden Beziehungen hast du ständig suggeriert bekommen, dass du dich sehr anstrengen musst um von ihm geliebt zu werden. Und das hast du getan. Bis zur völligen Selbstaufgabe. Aber diese neue Beziehung ist so anders.. so friedlich und ruhig. Am Anfang wirst du wieder denken, du müsstest jetzt noch mehr leisten , damit er das interesse an dir behält. Aber du wirst schnell feststellen, dass dieser Mensch dich wirklich liebt. Um deiner Selbstwillen. Und dass du nichts tun musst dafür.

  9. Du wirst lernen ihm zu vertrauen

    Mit der Zeit wirst du merken, dass das Interesse deines Partners an dir nicht schwindet. Er ist kein Manipulator, sondern einfach ein Mensch, der dich von Herzen liebt. Irgendwann wirst du es schaffen, dich fallen zu lassen und ihm zu vertrauen. Bis dahin ist es ein weiter Weg, aber du wirst lernen was es heißt, sich in einer Beziehung ganz wohl zu fühlen. Denn genau das ist es, was du verdient hast!

  10. Du wirst lernen was es heißt mit jemandem zusammen zu sein der dich wirklich liebt

    Wenn du endlich geschafft hast, alle Mauern und alles Misstrauen hinter dir zu lassen, wirst du endlich erfahren, wie es ist wirklich geliebt zu werden. Was dir bisher verwehrt blieb, hat dich nun endlich gefunden. Und erst jetzt verstehst du, wie sich liebe wirklich anfühlen kann. Endlich hast du gefunden, wonach du immer gesucht hast.

    Danke an http://www.relationshiprules.com für diesen tollen Beitrag!

Hilfreiche Literatur:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s