Narzisstischer Missbrauch

Dabei war doch am Anfang alles so perfekt. Noch nie hast du dich so geliebt gefühlt. Er hat dir die Sterne vom Himmel geholt, dich verwöhnt wie noch niemand vor ihm, dir gezeigt, wie toll du bist. Ihr habt euch Stundenlang unterhalten und wart euch so nah- Seelenpartner. Verzückt hast du deinen Freunden von ihm erzählt und auch sie waren ganz begeistert von ihm als sie ihn das erste mal trafen. So ein liebevoller und offener Mensch! Bald seid ihr wie eins, keiner will und kann mehr ohne den anderen sein. Ihr verbringt jede Minute zusammen. Viel zu schnell wollt ihr zusammenziehen- denn er ist doch der eine nicht?
Was kann da schon schiefgehen? Deine Freunde siehst du jetzt immer weniger- schließlich bist du verliebt und willst nur noch Zeit mit ihm verbringen! (Er- der Narzisst, hier sind die Männliche und Weibliche Form gemeint!)
Für deine Hobbies und Leidenschaften findest du immer weniger Zeit, und überhaupt- letztens hat er deinen Musikgeschmack belächelt. Du hast dir nichts weiter dabei gedacht. Aber seitdem hörst du diese Musik nicht mehr- schließlich willst du, dass er sich bei dir wohl fühlt! Er geht weiterhin seinen Hobbies und Leidenschaften nach- und wenn er Abends dann nach Hause kommt, hast du natürlich schon alles im Haushalt erledigt und ihm ein leckeres Mahl gekocht. Du willst doch schließlich gut für ihn Sorgen! Immer öfter redet er jetzt abfällig von deinen Freunden und du verstehst erst nicht warum… aber lässt es zu. Dieser wundervolle Mensch liebt dich schließlich und sorgt sich nur um dich! Wenn er sowas sagt, wird es doch stimmen! Du beginnst also, deine Freunde noch seltener zu sehen, weil du jetzt weißt, dass er sich bei ihnen nicht wohlfühlt. Sie beginnen sich immer mehr von dir zu distanzieren, weil du immer weniger Zeit hast. Aber noch macht dir das nichts- du hast ja schließlich deinen Seelenpartner gefunden.

Ab und zu fallen jetzt beleidigende Sätze, komische Witze, die er auf deine Kosten macht. Sie verunsichern dich… du beginnst dich zu hinterfragen. Sowieso kritisiert er auf einmal viel mehr an dir als am Anfang. Auf einmal scheinen ihn sehr viele Dinge zu stören, an dir und daran, wie du Dinge tust. Er beschreibt Situationen die ihr gemeinsam erlebt habt auf einmal ganz anders. So kannst du dich gar nicht daran erinnern! War es wirklich so anders, als du es in Erinnerung hast? Er ist traurig, seine Kritik verpackt er gut… so dass du dir eher Sorgen um ihn machst. Du beginnst dir ab jetzt noch viel mehr Mühe mit allem zu geben! Schließlich soll er sich doch wohl fühlen bei dir. Freunde die er nicht mag, schließt du jetzt konsequent aus deinem Leben aus und lädst sie auch nicht mehr ein. Du kleidest dich genau so wie er es am liebsten hat- deinen Lieblingspulli wirfst du weg, er mag ihn nicht.

Der Narzisst zeigt immer mehr sein wahres Gesicht

Er zieht sich viel mehr zurück als am Anfang, geht jetzt öfter aus- ohne dich. Manchmal kommt er erst Mitten in der Nacht nach Hause. Wenn du ihn fragst wo er war erzählt er dir eine Geschichte. Dein Magen rebelliert- irgendwas stimmt an seinen Geschichten nicht. Das spürst du ganz genau. Also sprichst du es an aber er wirft dir nur vor verrückt zu sein! Was fällt dir denn ein zu behaupten dass er lügt? Das habe seine Ex Freundin/Freund auch immer getan , unter ihr hat er sehr gelitten! Du nimmst dich zurück, du willst schließlich viel besser sein als er/sie!

Also hörst du auf nachzufragen. Er behandelt dich jetzt immer schlechter. Er scheint keinerlei Respekt mehr vor dir zu haben und Streits gibt es jetzt immer öfter. Sie eskalieren jedesmal- und jedesmal bist du am Ende Schuld und wirst einfach stehen gelassen. Er haut dann ab und lässt dich weinend dort stehen. Du verstehst die Welt nicht mehr… warum behandelt er dich auf einmal so? Es muss an dir liegen! Du fragst viel zu oft nach, bist viel zu eifersüchtig und lässt ihm seinen Freiraum nicht… Du schläfst nach solchen Streits fast nie oder sehr schlecht. Und als du morgens augwachst passiert es dir immer öfter, dass du richtige Blackouts hast. Alles ist in Watte gepackt und du erinnerst dich kaum mehr daran, was gestern war. Als hätte jemand deine Erinnerungen gelöscht.

Sowieso fühlst du dich jeden Tag ausgelaugter und schlechter. Es treten immer mehr psychosomatische Beschwerden auf , die du dir einfach nicht erklären kannst. Bald wirst du depressiv und leidest unter Panikattacken, gehst kaum mehr aus dem Haus. Jeder Tag, jede Stunde und jede Minute dreht sich nur noch um ihn. In deinem Kopf ist nur noch er. Was kannst du tun, dass er dich wieder so gern hat wie am Anfang? Du gibst dir noch mehr Mühe… hast immer weniger Kraft, das Aufstehen Morgens wird zur Tortour. Und egal was du tust und wie sehr du dich auch bemühst- es reicht ihm nicht. Immer mehr Dinge findet er nun zum kritisieren und bald hast du das Gefühl, nichts mehr richtig machen zu können. Aber du kniest dich weiter rein.

Deine Not wird immer größer und du fühlst dich, als wärst du ganz allein. Du nimmst Kontakt zu deinen alten Freunden auf, redest mit ihnen- brauchst Hilfe! Aber die reagieren genau gegenteilig- die eine Hälfte will dir nicht glauben! So ein toller Mensch? Niemals! Sie haben ihn doch kennengelernt! Wie kannst du solche Lügen über ihn erzählen? Sowieso wäre er schon bei ihnen gewesen und habe ihnen erzählt, dass du in letzter Zeit ein bisschen neben der Rolle bist! Vielleicht suchst du mal einen Psychiater auf, er sagt du verhältst dich ziemlich verrückt! Nun und die andere Hälfte…. die will nichts mehr von dir wissen, weil du sie damals fallen gelassen hast als du ihn kennen lerntest. Deine Verzweiflung wird immer größer, du fühlst dich ganz allein auf der Welt.

Du musst es einfach schaffen, dass er dich wieder liebt! Er ist doch alles was du noch hast! Außerdem hast du so viel Kraft und Liebe in diese Beziehung gesteckt- das kann doch nicht alles umsonst gewesen sein! Manchmal ist er wieder ganz anders zu dir- er umschmeichelt dich und behandelt dich gut. Das gibt dir Hoffnung. Nur um im nächsten Augenblick wieder eiskalt und abweisend behandelt zu werden. Ständig geht es auf und ab- aber die schlechten Phasen sind viel öfter als die Guten. Trotzdem lebst du nur noch für diese Gute Phasen- sie sind dein Lebenselexier. Dass, was dich wieder aufbaut bei all dem Leid. Er investiert nun fast nichts mehr in die Beziehung, ist immer mehr weg. Du ahnst , dass er andere Frauen neben dir hat- aber dir fehlt die Kraft dich dagegen noch aufzulehnen… ab und an wird er jetzt Gewalttätig, aber du erträgst es. Wo sollst du schon hingehen? Du hast doch niemanden mehr. Lieber strengst du dich noch mehr an- vielleicht wendet sich dann das Blatt eines Tages!

Liebe Menschen STOPP!!! Merkt ihr was hier geschehen ist? So oder so ähnlich läuft eine Beziehung mit einem Narzissten ab- während ihr euch komplett verliert und kaputt geht- lebt er munter sein Leben weiter! Ihr müsst raus aus diesem ewigen, zerstörerischen Kreislauf!  Es gibt Hilfe und es gibt Menschen da draussen, die machen genau das gleiche durch wie ihr! Ich weiß es scheint, als gäbe es keine Hoffnung, als gäbe es keinen Ausweg- aber den gibt es!

Weiteres dazu findet ihr in unseren Artikeln und hier: So findet ihr uns

Erste Hilfe Literatur zum Thema:

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Narzisstischer Missbrauch

Gib deinen ab

  1. So habe ich ,es auch erlebt.
    Genau so wie es hier geschrieben steht das traurige ist ich Liebe diese Frau aber habe mich von ihr getrennt weil ich diese Ungerechtigkeit nicht mehr ertragen konnte. Mit dem Gefühl der Liebe, lebe ich nun alleine weil ich von den Gefühl her nicht bereit und frei bin.

  2. Es ist wie nach Drehbuch, es läuft in so gut wie jeder giftigen Beziehung nach diesem Schema ab. Leider braucht es eine gewisse Zeit, bis man merkt, das etwas gewaltig schief läuft. Es hat auch etwas mit dem eigenen Selbstwert zu tun. Auch ich bin nach außen taff, aber im inneren sieht es anders aus und da konnte mein Ex-Narzisst andocken. Wenn man aus dem Kreislauf raus ist, fragt man sich manchmal, warum man das so lange ertragen hat. Man muss aber erst mal durchschauen und deswegen ist diese Aufklärung so wichtig.
    Und alle, die nun frisch aus dieser Beziehung kommen: NO CONTACT! Es braucht auch seine Zeit manchmal, aber nur dann kann man sein Leben neu starten und sich selbst schützen. Weil manchmal beginnt der wahre Terror erst nachdem man raus ist. Da kommen die unglaublichsten Geschichten. Tauscht euch mit anderen aus, die das gleiche erlebt haben!!!

  3. Es ist wie ein furchtbar hässlicher Traum aus dem man zu spät aufwacht. Wenn man dann aufwacht braucht man ewig lang, um sich wieder selbst zu finden, sich zu orientieren, da man als ein seelisches Frack erwacht ist .
    Ich stehe hilflos da und schaue auf ein „Nichts“. Genauso fühle ich mich …. ein NICHTS !

    Wie komme ich da wieder hoch , wie gehe ich weiter … ich liege am Boden.
    ICH HABE EINE SEELISCHE VERGEWALTIGUNG HINTER MIR !!

Kommentar verfassen

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: